Events

Jun
19
Fr
NAZAR @ Redbox Mödling
Jun 19 um 18:00 – 21:45

NAZAR

Österreichs Ausnahmerapper Nazar ist zurück, und zeigt wo der HipHop-Hammer im Jahr 2015 zu hängen hat. Ardalan Afshar, wie der zweifache Amadeus-, dreifache Pinguin- und zweifache Austrian Dance Award-Gewinner Nazar mit bürgerlichem Namen heißt, beweist, dass Rapbeef und Battlerap lange nicht alles sind, was man von ihm erwarten darf. Über 330.000 treue Facebook-Fans und über 23 Millionen Video-Views auf YouTube sprechen eine deutliche Sprache.

EsRAP

Esra und Enes Özmen sind Geschwister und Rapper aus Wien und verbinden seit nunmehr 5 Jahren Texte und Beats zu gesellschaftspolitischen Messages. Dabei nehmen sie sich kein Blatt vor dem Mund um ihre Meinung zu der österreichischen Politik kund zu machen.

 

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: VVK: 20,- AK: 24,-

Vorverkauf:

 

Dez
18
Fr
SEX JAMS versus HELLA COMET @ Redbox Mödling
Dez 18 um 19:00 – 22:45

Sex Jams

Man spürt die Wellen, die sich die fünf zuspielen: ihre Bewegungen an den Instrumenten gehen ineinander über, wie Körper in einem Wellenbad, das Ganze aus der Vogelperspektive. Oben schwimmt Katharina Maria Trenk, nimmt jeden Impuls der Musik mit, potenziert ihn. Bassist Peter T., der Trommler Rudi Braitenthaller und Gitarrist Lukas Bauer bringen das Boot locker auf Tempo, gute Crew! Und dann ist da natürlich noch Wolfgang Möstl, die Definition des Slack-Packertums und das umtriebigste Gitarrenwunder zwischen Wien und Graz. Die Sex Jams sind voll verzerrt, und trotzdem mega catchy was die Melodien angeht.

Hella Comet

Mit Hymnen aus schweren Riffs und leichten Melodien bespielen Hella Comet die Pole der Rockmusik. Ihr dichter Wall of Sound ist auf Coolness und Pathos gebaut, verströmt Aufgeregtheit und Abgeklärtheit. Es ist tanzbar, hat aber einen gewissen Grad an Härte. Das ist Rock, der auf schwerem Noise und leichtem Pop fußt, ganz auf der Höhe der Zeit. Die New Yorker Gitarrenschule der Nach- Television-Ära. Es ist Rock aus dem postmodernen Zeitalter. Dieses Quartett steht auf dem Müllhaufen der Geschichte und grinst frech herunter, ohne dabei die Ernsthaftigkeit zu verlieren.